Schon gewusst?

… dass unser erster Miet-Schneidschuh mit der Kennung MWH WS88-1 heute als Feuerstelle dient!
… dass in unseren Servicefahrzeugen auch schon Lamas transportiert wurden?
… dass bei uns über 15.000 Tassen Kaffee im Jahr gekocht werden?
… dass unsere Bohrgeräte zusammen 230 t Drehmoment (2.300.000 Nm) bereitstellen?
… dass man über 2,5 km Bohrrohre bei uns mieten kann?
… dass wir im Jahr 6000 to. Werkzeuge be-und entladen?
… dass unser Fuhrpark im Jahr mehr als 10x die Erde umrundet?
… dass wir mehr als 15% unseres Umsatzes in Nordamerika tätigen?
… dass wir im Jahr mehr als 3,5 to. Schweißdraht verbrauchen?

Wartung, Reparaturen, Aufarbeitung an Bohrwerkzeugen

Reparaturen, Baustellen-oder Vollservice – Unsere Werkstatt ist vollausgestattet und wir arbeiten im 2-Schicht-System Drehbohrwerkzeuge auf. Dies tun wir auch gern in Ihrem Auftrag bei uns oder auf Ihrer Baustelle. Für Großbaustellen bieten wir ein Rundum-Komplettpaket, bestehend aus Miete, Transport zur Aufarbeitung, Austausch der Werkzeuge und Rücklieferung, an. Vielleicht haben Sie noch ganz andere Ideen. Wir haben dafür zwei offene Ohren!

ANSPRECHPARTNER

Denis Spielmann
+49 (0) 37207 6507 – 35
+49 (0) 170 371 02 75
+49 (0) 37207 6507 – 50
denis.spielmann@bohrwerkzeuge.com

Gern erstellen wir Ihnen ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot.
Selbstverständlich auch gern inklusive Transport!

Kastanienring 8
09661 Hainichen / Sa.

+49 (0) 3 72 07 65 07 - 0
+49 (0) 3 72 07 65 07 - 50

info@bohrwerkzeuge.com
|bohrwerkzeuge.com
Wir stellen aus! – auf der DFI 43rd Annual Conference in Anaheim/ Kalifornien

In den letzten Jahren konnten wir unsere Präsenz in Nordamerika deutlich ausbauen. Unsere Werkzeuge waren und sind auf mehreren Baustellen zum Beispiel im kanadischen Toronto und in Baffinland im Einsatz.

Freitag, 05.10.2018
Über 9000 Läufer beim Chemnitzer Firmenlauf …

… und das Team BWH & friends war wieder mit 37 Startern auf dem 4,8 km langen Kurs dabei.

Montag, 10.09.2018
© Copyright 2018 BWH Bohrwerkzeuge Hoffmann GmbH & Co. KG
nach oben